Pierre Rémond de Montmort

Pierre Rémond de Montmort (* 27. Oktober1678 in Paris; † 7. Oktober1719 ebenda) war ein französischer Mathematiker, der als Pionier der Wahrscheinlichkeitstheorie gilt. . . . Pierre Rémond de Montmort...

Oswald Poche

Oswald Poche (* 28. Januar1908 in Brandenburg an der Havel; † 22. September1962 in Dannenberg) war ein deutscher Oberregierungsrat und SS-Obersturmbannführer, der als Leiter der Gestapo in Frankfurt am Main...

Adam Adamowitsch Weide

Adam Adamowitsch Weide (russisch Адам Адамович Вейде) (* 1667 in Moskau; † 26. Januar1720) war ein russischer General der Infanterie im Großen Nordischen Krieg und ein enger Vertrauter von ZarPeter...

Oberste Liga (Kasachstan) 2000

Die Oberste Liga 2000 war die 9. offizielle Spielzeit der höchsten kasachischen Spielklasse im Fußball der Männer. Schenis Astana sicherte sich den Meistertitel.Oberste Liga (Kasachstan) 2000MeisterSchenis AstanaPokalsiegerSchenis AstanaAbsteigerSchiger SchymkentMannschaften15Spiele210Tore553  (ø 2,63 pro Spiel)TorschützenkönigBrasilienNilton...

Rom e. V.

Der Rom e. V. (gesprochen stets mit offenem o bzw. Rommefau) mit Sitz in Köln ist ein interkultureller Verein „für die Verständigung von Roma und Nicht-Roma“ mit deutschlandweiter Bedeutung. . ....

Freyssenet

Freyssenet ist eine französischeGemeinde mit 47 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Ardèche in der RegionAuvergne-Rhône-Alpes.FreyssenetFreyssenet (Frankreich)StaatFrankreichRegionAuvergne-Rhône-AlpesDépartement (Nr.)Ardèche (07)ArrondissementPrivasKantonPrivasGemeindeverbandPrivas Centre ArdècheKoordinaten44° 41′ N, 4° 33′ O44.6822222222224.5416666666667Höhe356–909 mFläche9,60 km²Einwohner47 (1. Januar 2018)Bevölkerungsdichte5 Einw./km²Postleitzahl07000INSEE-Code07092Ortsansicht . . . Freyssenet ....

Pueblos Mágicos

Ein mexikanisches Pueblo Mágico ist eine Ortschaft, von der man als Besucher angenehm überrascht ist, weil der Ort gepflegt ist, weil die Bewohner auf ihr Brauchtum stolz sind, weil sie...

Mallawī

Mallawī (arabisch: ‏ملوي‎, Mallawī) ist eine Stadt mit etwa 140.000 Einwohnern[1] in Mittelägypten südlich von el-Minyā westlich des Nils. Sie ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Bezirks und Bischofssitz.Mallawī ·‏ملوي‎GouvernementMinyāEinwohner139.929 (2006)Höhe52 mkeine Touristinfo...

Regierung Onkelinx I

Die Regierung Onkelinx I war die sechste Regierung der Französischen Gemeinschaft Belgiens. Sie amtierte vom 6. Mai 1993 bis zum 21. Juni 1995.Der Rat der Französischen Gemeinschaft wurde nicht direkt...