Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2011

Die 30. Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft fand vom 30. Januar bis 5. Februar 2011 in Crans-Montana im SchweizerKanton Wallis statt. Die Geschwindigkeitsdisziplinen Abfahrt und Super-G wurden auf der „Piste Nationale“, die technischen Disziplinen Riesenslalom und Slalom auf der „Piste Mont Lachaux“ ausgetragen. Alle endeten im selben Zielstadion auf 1550 Meter Seehöhe.

30. Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft

Ort: Crans-Montana (Schweiz)
Beginn: 30. Januar 2011
Ende: 5. Februar 2011
Wettbewerbe: 10
Sieger
Herren Damen
Abfahrt Slowenien Boštjan Kline Norwegen Lotte Smiseth Sejersted
Super-G Slowenien Boštjan Kline Italien Elena Curtoni
Riesenslalom Frankreich Alexis Pinturault Schweden Sara Hector
Slalom Schweiz Reto Schmidiger Osterreich Jessica Depauli
Kombination Schweiz Reto Schmidiger Schweiz Wendy Holdener

. . . Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2011 . . .

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Slowenien SLO Boštjan Kline 1:37,34
2 Osterreich AUT Frederic Berthold 1:37,38
3 Osterreich AUT Otmar Striedinger 1:37,78
4 Vereinigte Staaten USA Keith Moffat 1:38,16
5 Deutschland GER Marvin Ackermann 1:38,43
6 Schweiz SUI Nils Mani 1:38,53

Datum: 3. Februar, 10:15 Uhr
Strecke: Piste Nationale
Starthöhe: 2370 m, Zielhöhe: 1550 m
Höhenunterschied: 820 m

. . . Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2011 . . .

Dieser Artikel stammt von der Website Wikipedia. Der Originalartikel kann etwas gekürzt oder modifiziert sein. Einige Links wurden möglicherweise geändert. Der Text ist lizenziert unter “Creative Commons – Attribution – Sharealike” [1] und ein Teil des Textes kann auch unter den Bedingungen der “GNU Free Documentation License” [2] lizenziert werden. Für die Mediendateien können zusätzliche Bedingungen gelten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren rechtlichen Seiten zu . Weblinks: [1] [2]

. . . Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2011 . . .

Previous post Celestino Migliore
Next post Eisschnelllauf-Mehrkampfweltmeisterschaft 2011