Santillana del Mar

Santillana del Mar ist eine malerische Stadt in Kantabrien, Spanien. Sie ist für ihre mittelalterliche Architektur bekannt. Die Gegend um Santillana del Mar ist seit Tausenden von Jahren besiedelt und in den Altamira-Höhlen, etwa zwei Kilometer von der Stadt entfernt, gibt es Spuren einiger der frühesten Einwohner. Leider hat sich das Dorf zu einer Touristenfalle entwickelt und ist so überfüllt mit neuen Entwicklungen am Stadtrand, dass Sie sich bei der Ankunft vielleicht schon gefragt haben, worum es eigentlich geht.

Santillana del Mar
Region Kantabrien
Einwohner
4.207 (2019)
Höhe
82 m
keine Touristinfo auf Wikidata:
Lage
Lagekarte von Spanien
Santillana del Mar

Der ursprüngliche Kern des mittelalterlichen Dorfes ist jedoch noch großteils erhalten, obwohl die Schönheit der verwinkelten Straßen und gelben Sandsteingebäude eher durch die Fülle von Läden beeinträchtigt wird, in denen touristischer Krimskrams verkauft wird, der sich in fast jedem Eingang finden lässt. Der Höhepunkt der Stadt ist die Colegiata de Santa Juliana – eine schöne mittelalterliche Kirche mit einem ummauerten Kreuzgang im Herzen der Stadt. Der Eintritt beträgt 3 €.

Für die Abenteuerlustigen gibt es einige schöne Spaziergänge in den kleinen Hügeln rund um die Stadt, sie bieten einen atemberaubenden Blick auf die Picos de Europa und auf weitere Gebirgszüge sowie auf die Küste des Golfs von Biskaya.

In der Stadt gibt es ein sehr modernes und hilfsbereites Tourismusbüro, das viele nützliche Informationen bietet

. . . Santillana del Mar . . .

Santillana is 24 km von Santander entfernt.

Karte von Santillana del Mar

43.426944-3.82Nächster Flughafen: 1Santander Airport (Santander – Parayas, Aeropuerto Internacional de Santander, IATA: SDR). Tel.: +34 942 202100, Fax: +34 942 202152, E-Mail: infosdr@aena.es. .letzte Änderung: keine AngabeTyp ist Gruppenbezeichnung

. . . Santillana del Mar . . .

Dieser Artikel stammt von der Website Wikivoyage. Der Originalartikel kann etwas gekürzt oder modifiziert sein. Einige Links wurden möglicherweise geändert. Der Text ist lizenziert unter “Creative Commons – Attribution – Sharealike” [1] und ein Teil des Textes kann auch unter den Bedingungen der “GNU Free Documentation License” [2] lizenziert werden. Für die Mediendateien können zusätzliche Bedingungen gelten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren rechtlichen Seiten zu . Weblinks: [1] [2]

. . . Santillana del Mar . . .

Previous post Partido Democrático (Osttimor)
Next post Breslau-Elf