Niebüll

Luftaufnahme von Niebüll
Niebüll · Nibøl (Dänisch) · Naibel (Friesisch)
Kreis Nordfriesland
Einwohner
9.970 (2018)
Höhe
3 m
Tourist-Info +49 4661 941015
www.niebuell.de
keine Touristinfo auf Wikidata:
Lage
Lagekarte von Schleswig-Holstein
Niebüll

Niebüll ist ein Luftkurort in Nordfriesland.

. . . Niebüll . . .

Der nächste kommerzielle Flugplatz ist der Flugplatz Sylt. Ebenfalls in der Nähe liegt der Flugplatz Husum, dieser wird jedoch nur von Privatmaschinen angeflogen.

Niebüll ist an das InterCity-Netz der Deutschen Bahn angebunden. Täglich verkehren ICs in Richtung Westerland und in Richtung Hamburg. Außerdem führen die ICs in der Hauptreisesaison auch Kurswagen nach Dagebüll Mole mit, die in Niebüll abgekoppelt werden und nach einer längeren Haltezeit nach Dagebüll weiterfahren. Diese Fahrtzeiten sind auf die An- und Abfahrtszeiten der Fähren nach Föhr und Amrum abgestimmt. Aufgrund des Kurswagensystems kommen in der Regel ältere IC-Wagen zum Einsatz, so dass mit eher engen und steilen Einstiegen zu rechnen ist, was besonders für Menschen mit Handicap und für Radler, die ihr Rad aus- oder einladen wollen, unangenehm ist. Allerdings halten die ICs in Niebüll i.d.R. länger, so dass keine Hektik beim Ein- und Ausstieg notwendig ist.

Die Deutsche Bahn hat außerdem in Niebüll den SyltShuttle, einen pendelnden Autotransport nach Sylt eingerichtet. Er ist in seiner Form in Deutschland einzigartig. Die Autoinsassen bleiben bei der Fahrt über den Hindenburgdamm in ihren Autos sitzen, auch das ist ungewöhnlich bei Autozugtransporten in Deutschland.

Zudem verkehrt in Niebüll der Regionalexpress RE 6, welcher täglich im Stundentakt zwischen Hamburg-Altona und Westerland(Sylt) mit Zwischenhalten in Husum und Niebüll verkehrt.

Des Weiteren befährt die Niebüller Eisenbahn-Gesellschaft (neg) die Linie RB 66 nach Dagebüll und in Kooperation mit der dänischen Arriva nach Dänemark bis Esbjerg über Tondern und Ribe.

Der Bahnhof in Niebüll ist barrierefrei gestaltet, zu allen Bahnsteigen und zur Bahnhofshalle gelangt man mit Fahrstühlen. In der Bahnhofshalle gibt es Wartezonen und angrenzend eine Bahnhofsgaststätte mit warmer Küche.

Niebüll ist per Schnellbus aus Flensburg, per normalem Bus aus Husum zu erreichen. Des Weitern verteilen sich aus Niebüll diverse Buslinien in das Umland.

  • B5 von Husum, im weiteren Verlauf A 23 von Hamburg
  • B5 von Tondern
  • B 199 Flensburg, dort Anschluss an A 7 von Dänemark / Hamburg / Hannover

Der Nordseeküstenradweg führt durch Niebüll. Von Dagebüll sind es etwa 18 km, weiter zur Grenze nach Dänemark bei nach Rudbøl ca. 21 km. Radler, die statt auf dem Landweg lieber über Sylt und Rømø weiterradeln wollen, müssen zum Transfer nach Sylt den Zug nutzen.

. . . Niebüll . . .

Dieser Artikel stammt von der Website Wikivoyage. Der Originalartikel kann etwas gekürzt oder modifiziert sein. Einige Links wurden möglicherweise geändert. Der Text ist lizenziert unter “Creative Commons – Attribution – Sharealike” [1] und ein Teil des Textes kann auch unter den Bedingungen der “GNU Free Documentation License” [2] lizenziert werden. Für die Mediendateien können zusätzliche Bedingungen gelten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren rechtlichen Seiten zu . Weblinks: [1] [2]

. . . Niebüll . . .

Previous post stressigen
Next post Aarau