Elton John/Auszeichnungen für Musikverkäufe

Dies ist eine Übersicht über die Auszeichnungen für Musikverkäufe des britischenSängers, Komponisten und PianistenElton John. In seiner Karriere konnte er über 450 Millionen Tonträger verkaufen, damit gehört er zu den erfolgreichsten Musikern aller Zeiten.[1] Die Auszeichnungen finden sich nach ihrer Art (Gold, Platin usw.), nach Staaten getrennt in chronologischer Reihenfolge, geordnet sowie nach den Tonträgern selbst, ebenfalls in chronologischer Reihenfolge, getrennt nach Medium (Alben, Singles usw.), wieder.

Elton John in New York City (2011)

. . . Elton John/Auszeichnungen für Musikverkäufe . . .

Silberne Schallplatte

  • Frankreich Frankreich
    • 1986: für die Single Nikita
    • 1989: für die Single Sacrifice
    • 1992: für die Single Don’t Let the Sun Go Down on Me (1991)
  • Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich
    • 1979: für die Single Song for Guy
    • 1979: für die Single Part Time Love
    • 1979: für das Album Here and There
    • 1982: für das Album Jump Up!
    • 1983: für die Single I’m Still Standing(Physisch)
    • 1984: für die Single Passengers
    • 1985: für das Album The Fox
    • 1985: für die Single Nikita
    • 1988: für das Album Reg Strikes Back
    • 1993: für die Single True Love
    • 2010: für das Album The Union
    • 2013: für das Album The Captain & the Kid
    • 2013: für das Album Captain Fantastic and the Brown Dirt Cowboy(WV 1993)
    • 2013: für die Single Tiny Dancer (Hold Me Closer)
    • 2014: für das Album The Diving Board
    • 2017: für das Album Madman Across the Water
    • 2017: für die Single Circle of Life
    • 2018: für die Autorenbeteiligung Circle of Life(Carmen Twillie)
    • 2019: für die Single I Guess That’s Why They Call It the Blues
    • 2019: für die Single Candle in the Wind
    • 2019: für die Autorenbeteiligung Can You Feel the Love Tonight(Ernie Sabella & Joseph Williams)
    • 2019: für die Single Bennie and the Jets
    • 2019: für das Album Rocketman: Music from the Motion Picture
    • 2020: für die Single Saturday Night’s Alright for Fighting
    • 2021: für das Album Tumbleweed Connection
    • 2021: für die Single Daniel
    • 2021: für das Album The Lockdown Sessions

Goldene Schallplatte

  • Australien Australien
    • 1976: für die Single Don’t Go Breaking My Heart[2]
    • 1990: für das Album Reg Strikes Back
    • 1990: für die Single Sacrifice
    • 1993: für das Album Duets
    • 1994: für die Single Can You Feel the Love Tonight
    • 2000: für das Album One Night Only – The Greatest Hits
    • 2001: für das Album Songs from the West Coast
    • 2004: für das Videoalbum Goodbye Yellow Brick Road
    • 2006: für das Videoalbum From Russia With Elton
    • 2007: für das Videoalbum Elton 60 – Live at Madison Square Garden
  • Belgien Belgien
    • 1986: für das Album Ice on Fire[3]
    • 1986: für die Single Nikita[4]
    • 1990: für das Album Sleeping with the Past[5]
    • 1998: für das Album The Big Picture
    • 2003: für die Single Sorry Seems to Be the Hardest Word (2002)
    • 2007: für das Album Rocket Man – The Definitive Hits
  • Brasilien Brasilien
    • 1990: für das Album Sleeping with the Past
    • 1991: für das Album The Very Best of Elton John
    • 2004: für das Videoalbum Live World Tour 1992
    • 2005: für das Album Greatest Hits 1970-2002
    • 2009: für das Album Rocket Man – The Definitive Hits
  • Danemark Dänemark
    • 2007: für das Album Peachtree Road
    • 2018: für die Autorenbeteiligung Your Song(Ellie Goulding)
    • 2019: für die Single Rocket Man (I Think It’s Going to Be a Long, Long Time)
    • 2019: für die Single Can You Feel the Love Tonight
    • 2020: für die Single Ghetto Gospel
    • 2020: für die Single I’m Still Standing
    • 2020: für die Single Don’t Go Breaking My Heart
    • 2020: für die Single Step into Christmas
    • 2021: für die Single Tiny Dancer
    • 2021: für die Single Cold Heart (Pnau Remix)
  • Deutschland Deutschland
    • 1982: für das Album Your Songs
    • 1984: für das Album Too Low for Zero
    • 1986: für das Album Ice on Fire
    • 1990: für das Album Sleeping with the Past
    • 1992: für das Album The One
    • 1995: für die Single Circle of Life
    • 1995: für das Album Made in England
    • 2004: für das Album Greatest Hits 1970-2002
    • 2018: für die Single Ghetto Gospel
  • Finnland Finnland
    • 1990: für das Album The Very Best of Elton John
    • 1998: für das Album The Big Picture
  • Frankreich Frankreich
    • 1977: für das Album Blue Moves
    • 1979: für das Album A Single Man
    • 1979: für das Album Greatest Hits
    • 1984: für das Album 21 at 33
    • 1984: für das Album Too Low for Zero
    • 1986: für das Album Ice on Fire
    • 1989: für das Album Reg Strikes Back
    • 1992: für das Album Two Rooms
    • 1994: für die Single Can You Feel the Love Tonight
    • 1997: für das Album The Big Picture
    • 2002: für die Single Sorry Seems to Be the Hardest Word (2002)
    • 2004: für das Album Greatest Hits 1970-2002
    • 2021: für die Single Cold Heart (Pnau Remix)
  • Hongkong Hongkong
    • 1997: für das Album The Big Picture
  • Italien Italien
    • 1984: für das Album Too Low for Zero[6]
    • 2016: für das Album Rocket Man – The Definitive Hits
    • 2021: für die Single Tiny Dancer
  • Japan Japan
    • 1994: für das Album The Lion King
    • 1995: für das Album The Very Best of Elton John
    • 1995: für das Album Made in England
    • 1995: für die Single Can You Feel the Love Tonight
    • 1996: für das Album Your Songs
    • 1996: für die Single Your Song
    • 1996: für die Single Tiny Dancer
    • 1997: für das Album Love Songs
  • Kanada Kanada
    • 1976: für die Single Island Girl
    • 1976: für das Album Here and There
    • 1977: für die Single Sorry Seems to Be the Hardest Word
    • 1977: für das Album Blue Moves
    • 1979: für das Album Victim of Love
    • 1980: für die Single Little Jeannie
    • 1980: für das Album 21 at 33
    • 1992: für das Album To Be Continued …
    • 2001: für das Album One Night Only – The Greatest Hits
    • 2002: für das Album Songs from the West Coast
    • 2011: für das Album The Union
  • Mexiko Mexiko
    • 1992: für das Album The One[7]
    • 2000: für das Album Love Songs
    • 2017: für das Album The Lion King[8]
    • 2021: für die Single Cold Heart (Pnau Remix)
  • Neuseeland Neuseeland
    • 1981: für das Album 21 at 33
    • 1986: für das Album Leather Jackets
    • 1995: für das Album Made in England
    • 2005: für die Single Ghetto Gospel
  • Niederlande Niederlande
    • 1977: für das Album Blue Moves[9]
    • 1979: für das Album A Single Man
    • 1986: für das Album Ice on Fire
    • 1990: für das Album Sleeping with the Past
    • 2003: für die Single Sorry Seems to Be the Hardest Word (2002)
  • Norwegen Norwegen
    • 1999: für das Album Elton John and Tim Rice’s Aida
    • 2002: für das Album Songs from the West Coast
    • 2021: für die Single Cold Heart (Pnau Remix)
  • Osterreich Österreich
    • 1987: für die Single Nikita[10]
    • 1987: für das Album Ice on Fire[11]
    • 1995: für die Single Can You Feel the Love Tonight
    • 1998: für das Album The Big Picture
    • 1999: für das Album Elton John and Tim Rice’s Aida
    • 2000: für das Album One Night Only – The Greatest Hits
    • 2002: für das Album Greatest Hits 1970-2002
  • Polen Polen
    • 1997: für das Album Love Songs
    • 1995: für das Album The Lion King
    • 2021: für die Single Cold Heart (Pnau Remix)
  • Schweden Schweden
    • 1989: für das Album Ice on Fire
    • 1995: für das Album The Lion King
    • 1995: für das Album Made in England
    • 1997: für das Album The Big Picture
    • 2001: für das Album Songs from the West Coast
    • 2002: für das Album Greatest Hits 1970-2002
    • 2007: für das Album Rocket Man – The Definitive Hits
  • Schweiz Schweiz
    • 1984: für das Album Too Low for Zero[12]
    • 1986: für das Album Breaking Hearts[13]
    • 1986: für das Album Leather Jackets[14]
    • 1986: für die Single Nikita[15]
    • 2000: für das Album One Night Only – The Greatest Hits
    • 2001: für das Album Songs from the West Coast
    • 2002: für das Album Greatest Hits 1970-2002
    • 2003: für die Single Sorry Seems to Be the Hardest Word (2002)
    • 2004: für das Album Peachtree Road
    • 2006: für das Videoalbum One Night Only – The Greatest Hits
    • 2021: für die Single Cold Heart (Pnau Remix)
  • Spanien Spanien
    • 2000: für das Album One Night Only – The Greatest Hits
    • 2006: für das Album Greatest Hits 1970-2002
  • Ungarn Ungarn
    • 2000: für das Album Love Songs
  • Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
    • 1971: für das Album Elton John
    • 1971: für das Album Friends
    • 1974: für die Single Don’t Let the Sun Go Down on Me (1974)
    • 1975: für die Single Lucy in the Sky with Diamonds
    • 1975: für die Single Someone Saved My Life Tonight
    • 1977: für die Single Sorry Seems to Be the Hardest Word
    • 1979: für die Single Mama Can’t Buy You Love
    • 1980: für die Single Little Jeannie
    • 1980: für das Album 21 at 33
    • 1982: für das Album Jump Up!
    • 1986: für das Album Ice on Fire
    • 1988: für das Album Reg Strikes Back
    • 1992: für die Single Don’t Let the Sun Go Down on Me (1991)
    • 1993: für das Videoalbum Live World Tour 1992
    • 1995: für die Single The Bitch Is Back
    • 1995: für das Album Your Songs
    • 1999: für das Album Elton John and Tim Rice’s Aida
    • 1999: für die Single Written in the Stars
    • 2001: für das Album One Night Only – The Greatest Hits
    • 2001: für das Album Songs from the West Coast
    • 2004: für das Album Peachtree Road
    • 2018: für die Single I’m Still Standing
    • 2018: für die Single Levon
    • 2018: für die Single Saturday Night’s Alright for Fighting
    • 2018: für die Autorenbeteiligung Your Song(Ellie Goulding)
    • 2020: für die Single Circle of Life
    • 2021: für die Single Step into Christmas
  • Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich
    • 1974: für das Album Caribou
    • 1975: für das Album Captain Fantastic and the Brown Dirt Cowboy
    • 1975: für das Album Rock of the Westies
    • 1976: für die Single Don’t Go Breaking My Heart (Physisch)
    • 1976: für das Album Blue Moves
    • 1977: für das Album Elton John’s Greatest Hits Volume II
    • 1978: für das Album A Single Man
    • 1984: für das Album Breaking Hearts
    • 1986: für das Album Leather Jackets
    • 1992: für das Album The One
    • 1995: für das Album Made in England
    • 2004: für das Album Peachtree Road
    • 2013: für das Videoalbum One Night Only – The Greatest Hits
    • 2019: für die Single Are You Ready for Love (Remix)
    • 2020: für die Single Can You Feel the Love Tonight
    • 2020: für die Single Sorry Seems to Be the Hardest Word (2002)
    • 2020: für die Single Don’t Let the Sun Go Down on Me (1991)
    • 2021: für die Single Crocodile Rock
    • 2021: für die Single Goodbye Yellow Brick Road

2× Goldene Schallplatte

  • Frankreich Frankreich
    • 1994: für das Album Duets
    • 1995: für das Album Made in England
  • Indonesien Indonesien
    • 1996: für das Album Love Songs[16]

Platin-Schallplatte

  • Argentinien Argentinien
    • 2001: für das Videoalbum Live World Tour 1992
  • Australien Australien
    • 1976: für das Album Blue Moves[17]
    • 1980: für das Album 21 at 33[18]
    • 1982: für das Album Jump Up![19]
    • 1990: für das Album Live in Australia with the Melbourne Symphony Orchestra
    • 1992: für das Album Two Rooms
    • 1997: für das Album The Big Picture
    • 2005: für die Single Ghetto Gospel
    • 2016: für die Single Don’t Let the Sun Go Down on Me (1991)
    • 2020: für das Album Diamonds
  • Belgien Belgien
    • 1995: für das Album The Lion King
    • 1998: für das Album Love Songs
  • Brasilien Brasilien
    • 1996: für das Album Love Songs[20]
    • 1997: für die Single Candle in the Wind 1997
    • 2005: für das Videoalbum Greatest Hits 1970-2002
    • 2006: für das Videoalbum One Night Only – The Greatest Hits
    • 2008: für das Videoalbum Elton 60 – Live at Madison Square Garden
  • Chile Chile
    • 1996: für das Album Love Songs[21]
  • Danemark Dänemark
    • 1992: für das Album The One[22]
    • 1994: für das Album Duets[23]
    • 2003: für das Album Greatest Hits 1970-2002
    • 2007: für das Album Songs from the West Coast
    • 2007: für das Album Rocket Man – The Definitive Hits
    • 2021: für die Single Your Song
  • Deutschland Deutschland
    • 1997: für das Album Love Songs
  • Europa Europa
    • 1996: für das Album Made in England
    • 1997: für das Album The Big Picture
    • 2001: für das Album Songs from the West Coast
    • 2014: für das Album One Night Only – The Greatest Hits[24]
  • Finnland Finnland
    • 1996: für das Album Love Songs
    • 1997: für die Single Candle in the Wind 1997
  • Frankreich Frankreich
    • 1990: für das Album Sleeping with the Past
    • 1993: für das Album The One
    • 1995: für das Album The Lion King
  • Irland Irland
    • 2007: für das Album Rocket Man – The Definitive Hits
  • Italien Italien
    • 1991: für das Album The Very Best of Elton John[25]
    • 2018: für die Single Your Song
    • 2019: für die Single Rocket Man
    • 2021: für die Single Cold Heart (Pnau Remix)
  • Japan Japan
    • 2000: für das Album Greatest Hits
  • Kanada Kanada
    • 1976: für das Album Rock of the Westies
    • 1976: für die Single Don’t Go Breaking My Heart
    • 1979: für das Album A Single Man
    • 1984: für das Album Too Low for Zero
    • 1993: für das Album Duets
    • 1997: für das Album The Big Picture
    • 2006: für das Videoalbum Dream Ticket
    • 2019: für das Album Diamonds
  • Neuseeland Neuseeland
    • 1979: für das Album A Single Man
    • 1982: für das Album Jump Up!
    • 1985: für das Album Breaking Hearts
    • 1986: für das Album Ice on Fire
    • 1990: für das Album Sleeping with the Past[26]
    • 1993: für das Album The One
    • 1994: für das Album Goodbye Yellow Brick Road
    • 1994: für die Single Can You Feel the Love Tonight
    • 1995: für das Album The Lion King
    • 1997: für die Single Candle in the Wind 1997
    • 1998: für das Album The Big Picture
    • 1998: für das Album The Very Best of Elton John
    • 2001: für das Album One Night Only – The Greatest Hits
    • 2009: für das Album Rocket Man – The Definitive Hits
    • 2021: für die Single Cold Heart (Pnau Remix)
  • Niederlande Niederlande
    • 1992: für die Single Don’t Let the Sun Go Down on Me (1991)
    • 1995: für das Album The Lion King
    • 1996: für das Album Love Songs
  • Norwegen Norwegen
    • 1991: für das Album The Very Best of Elton John[27]
    • 1994: für das Album The One[28]
    • 1994: für das Album Duets
    • 1998: für das Album The Big Picture
    • 2003: für das Album Greatest Hits 1970-2002
    • 2007: für das Album Rocket Man – The Definitive Hits
    • 2013: für die Autorenbeteiligung Your Song(Ellie Goulding)
  • Osterreich Österreich
    • 1992: für das Album The One
    • 1994: für das Album Duets
    • 1995: für das Album Made in England
    • 1995: für das Album The Lion King
    • 1996: für das Album Love Songs
  • Polen Polen
    • 1986: für die Single Nikita[29]
    • 1999: für die Single Candle in the Wind 1997
  • Portugal Portugal
    • 1996: für das Album Love Songs[30]
  • Russland Russland
    • 2007: für das Album Rocket Man – The Definitive Hits[31]
  • Schweden Schweden
    • 1995: für die Single Can You Feel the Love Tonight
    • 1996: für das Album Love Songs
  • Schweiz Schweiz
    • 1994: für das Album Duets
    • 1995: für das Album Made in England
    • 1997: für das Album The Big Picture
  • Spanien Spanien
    • 1990: für das Album Sleeping with the Past
    • 1992: für das Album The One
    • 1993: für das Album Duets
    • 1995: für das Album Made in England
    • 1996: für das Album Love Songs
    • 1998: für das Album The Big Picture
    • 2021: für die Single Cold Heart (Pnau Remix)
  • Sudafrika Südafrika
    • 1996: für das Album Love Songs[32]
  • Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
    • 1976: für das Album Blue Moves
    • 1978: für das Album A Single Man
    • 1990: für das Album Sleeping with the Past
    • 1992: für das Album Two Rooms
    • 1993: für das Album Rock of the Westies
    • 1994: für das Album Duets
    • 1995: für das Album Made in England
    • 1995: für die Single Philadelphia Freedom
    • 1995: für die Single Bennie and the Jets
    • 1995: für die Single Crocodile Rock
    • 1995: für die Single Island Girl
    • 1995: für das Album Honky Château
    • 1995: für das Album Live in Australia with the Melbourne Symphony Orchestra
    • 1995: für das Album Too Low for Zero
    • 1998: für das Album The Big Picture
    • 1998: für das Album Here and There
    • 1998: für das Album Tumbleweed Connection
    • 1998: für das Album Breaking Hearts
    • 2002: für das Videoalbum One Night Only – The Greatest Hits
    • 2018: für die Single Don’t Go Breaking My Heart (Digital)
    • 2018: für die Single Can You Feel the Love Tonight
    • 2018: für die Single Daniel
    • 2018: für die Single I Guess That’s Why They Call It the Blues
    • 2020: für das Album Diamonds
  • Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich
    • 1975: für das Album Greatest Hits
    • 1975: für das Album Goodbye Yellow Brick Road
    • 1983: für das Album Too Low for Zero
    • 1986: für das Album Ice on Fire
    • 1990: für die Single Sacrifice
    • 1992: für das Album Two Rooms
    • 1993: für das Album Duets
    • 1994: für das Album The Lion King
    • 1997: für das Album The Big Picture
    • 2000: für das Album One Night Only – The Greatest Hits
    • 2010: für das Album Rocket Man – The Definitive Hits
    • 2013: für die Autorenbeteiligung Your Song(Ellie Goulding)
    • 2018: für die Single Ghetto Gospel
    • 2019: für die Single Tiny Dancer
    • 2019: für die Single Rocket Man (I Think It’s Going to Be a Long, Long Time)
    • 2020: für die Single I’m Still Standing(Digital)
    • 2021: für die Single Don’t Go Breaking My Heart(Digital)
    • 2021: für die Single Cold Heart (Pnau Remix)

2× Platin-Schallplatte

  • Argentinien Argentinien
    • 1995: für das Album Love Songs
  • Australien Australien
    • 1992: für das Album The One
    • 2005: für das Album Greatest Hits 1970-2002
    • 2005: für das Videoalbum Live World Tour 1992
    • 2020: für die Single I’m Still Standing
    • 2021: für die Single Cold Heart (Pnau Remix)
  • Brasilien Brasilien
    • 2021: für die Single Cold Heart (Pnau Remix)[33]
  • Deutschland Deutschland
    • 1992: für das Album The Very Best of Elton John
  • Europa Europa
    • 2003: für das Album Greatest Hits 1970-2002
  • Frankreich Frankreich
    • 1996: für das Album Love Songs
  • Italien Italien
    • 1990: für das Album Sleeping with the Past[34]
    • 1993: für das Album The One[35]
  • Kanada Kanada
    • 1978: für das Album Elton John’s Greatest Hits Volume II
    • 1988: für das Album Reg Strikes Back
    • 1990: für das Album Sleeping with the Past
    • 1991: für das Album Live in Australia with the Melbourne Symphony Orchestra
    • 1995: für das Album Made in England
    • 1996: für das Album Love Songs
  • Neuseeland Neuseeland
    • 1984: für das Album Too Low for Zero[36]
    • 1996: für das Album Love Songs[37]
    • 2003: für das Album Greatest Hits 1970-2002
  • Niederlande Niederlande
    • 1995: für das Album The Very Best of Elton John
  • Schweiz Schweiz
    • 1989: für das Album Ice on Fire
    • 1990: für das Album Sleeping with the Past
    • 1993: für das Album The One
    • 1995: für das Album The Lion King
    • 1997: für das Album Love Songs
  • Taiwan Taiwan
    • 1996: für das Album Love Songs[38]
  • Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
    • 1993: für das Album Caribou
    • 1993: für das Album The One
    • 1995: für das Album Elton John’s Greatest Hits Volume III, 1979-1987
    • 1998: für das Album Madman Across the Water
    • 1998: für das Album Greatest Hits 1976–1986
    • 2009: für das Videoalbum The Red Piano
    • 2011: für das Videoalbum #1s Rocket Man
    • 2016: für das Album To Be Continued …
    • 2018: für die Single Your Song
    • 2018: für die Single Bennie and the Jets(Digital)
    • 2020: für die Single Goodbye Yellow Brick Road
  • Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich
    • 2002: für das Album Songs from the West Coast
    • 2020: für das Album Diamonds
    • 2021: für die Single Your Song
    • 2021: für die Single Step into Christmas

3× Platin-Schallplatte

  • Australien Australien
    • 1997: für das Album Love Songs
    • 2015: für das Album Rocket Man – The Definitive Hits
    • 2020: für das Album Goodbye Yellow Brick Road
  • Belgien Belgien
    • 1995: für das Album The Very Best of Elton John
  • Deutschland Deutschland
    • 1996: für das Album The Lion King
  • Europa Europa
    • 1996: für das Album The Lion King
  • Hongkong Hongkong
    • 1996: für das Album Love Songs[39]
  • Kanada Kanada
    • 1993: für das Album The One
  • Neuseeland Neuseeland
    • 2020: für das Album Diamonds
  • Osterreich Österreich
    • 1995: für das Album The Very Best of Elton John
  • Spanien Spanien
    • 1991: für das Album The Very Best of Elton John
  • Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
    • 1993: für das Album Captain Fantastic and the Brown Dirt Cowboy
    • 1995: für das Album Don’t Shoot Me I’m Only the Piano Player
    • 2000: für das Album Love Songs
    • 2011: für das Videoalbum Elton 60 – Live at Madison Square Garden
    • 2017: für das Album Rocket Man – The Definitive Hits
    • 2018: für die Single Tiny Dancer
    • 2018: für die Single Rocket Man (I Think It’s Going to Be a Long, Long Time)
  • Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich
    • 1990: für das Album Sleeping with the Past
    • 1997: für das Album Love Songs

4× Platin-Schallplatte

  • Australien Australien
    • 1990: für das Album Sleeping with the Past[40]
    • 1995: für das Album The Lion King
    • 2007: für das Videoalbum One Night Only – The Greatest Hits
  • Japan Japan
    • 1997: für die Single Candle in the Wind 1997
  • Kanada Kanada
    • 2005: für das Album Greatest Hits 1970-2002
  • Schweiz Schweiz
    • 1994: für das Album The Very Best of Elton John
  • Spanien Spanien
    • 1998: für die Single Candle in the Wind 1997

5× Platin-Schallplatte

  • Australien Australien
    • 1984: für das Album Too Low for Zero[41]
  • Europa Europa
    • 1999: für das Album Love Songs
  • Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
    • 1998: für das Album Elton John’s Greatest Hits Volume II
  • Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich
    • 2014: für das Album Greatest Hits 1970-2002

6× Platin-Schallplatte

  • Australien Australien
    • 1997: für das Album The Very Best of Elton John
  • Niederlande Niederlande
    • 1997: für die Single Candle in the Wind 1997
  • Osterreich Österreich
    • 1997: für die Single Candle in the Wind 1997
  • Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
    • 2016: für das Album Greatest Hits 1970-2002

7× Platin-Schallplatte

  • Australien Australien
    • 2020: für die Single Tiny Dancer
  • Schweden Schweden
    • 1997: für die Single Candle in the Wind 1997

8× Platin-Schallplatte

9× Platin-Schallplatte

  • Belgien Belgien
    • 1998: für die Single Candle in the Wind 1997
  • Deutschland Deutschland
    • 1998: für die Single Candle in the Wind 1997
  • Norwegen Norwegen
    • 1997: für die Single Candle in the Wind 1997
  • Schweiz Schweiz
    • 1997: für die Single Candle in the Wind 1997
  • Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich
    • 1995: für das Album The Very Best of Elton John
    • 1997: für die Single Candle in the Wind 1997

11× Platin-Schallplatte

12× Platin-Schallplatte

14× Platin-Schallplatte

  • Australien Australien
    • 1997: für die Single Candle in the Wind 1997

17× Platin-Schallplatte

19× Platin-Schallplatte

  • Kanada Kanada
    • 1997: für die Single Candle in the Wind 1997

Diamantene Schallplatte

  • Frankreich Frankreich
    • 1994: für das Album The Very Best of Elton John
    • 1997: für die Single Candle in the Wind 1997
  • Kanada Kanada
    • 1988: für das Album Greatest Hits
    • 1995: für das Album The Lion King
  • Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
    • 1995: für das Album The Lion King

. . . Elton John/Auszeichnungen für Musikverkäufe . . .

Dieser Artikel stammt von der Website Wikipedia. Der Originalartikel kann etwas gekürzt oder modifiziert sein. Einige Links wurden möglicherweise geändert. Der Text ist lizenziert unter “Creative Commons – Attribution – Sharealike” [1] und ein Teil des Textes kann auch unter den Bedingungen der “GNU Free Documentation License” [2] lizenziert werden. Für die Mediendateien können zusätzliche Bedingungen gelten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren rechtlichen Seiten zu . Weblinks: [1] [2]

. . . Elton John/Auszeichnungen für Musikverkäufe . . .

Previous post Amt Zierenberg
Next post Romulus und Remus