Tröstau

Tröstau ist eine Gemeinde im Fichtelgebirge und staatlich anerkannter Erholungsort.

Tröstau
Bundesland Bayern
Einwohner
2.452 (1987)
Höhe
550 m
keine Touristinfo auf Wikidata:
Lage
Lagekarte von Bayern
Tröstau

. . . Tröstau . . .

Tröstau besteht aus folgenden Ortsteilen:

  • Fahrenbach – mit dem Golfplatz
  • Furthammer
  • Kühlgrün – ein Weiler etwa 4 km nördlich von Tröstau
  • Leupoldsdorf – mit dem Hammerherrenschloss
  • Leupoldsdorferhammer
  • Neuenhammer
  • Seehaus – Ausflugsgaststätte
  • Tröstau – der Hauptort
  • Vordorf – am Osthang des Schneebergs, Ausgangspunkt für Wanderungen zum Schneeberggipfel
  • Vordorfermühle – im Röslautal am Fuße des Schneebergs
  • Vierst
  • Waffenhammer

Karte von Tröstau

Der nächstgelegene Verkehrsflughafen ist Nürnberg (IATA Code: NUE).

Der 50.020311.93041Segelflugplatz Tröstau Typ ist Gruppenbezeichnung befindet sich 1.200 m westnordwestlich von Tröstau, geographische Lage 50°01’15″N,11°55’58″E. Höhe über NN 560 m (1837 ft), die Grasbahn ist 1040 m lang und 30 m breit.

. . . Tröstau . . .

Dieser Artikel stammt von der Website Wikivoyage. Der Originalartikel kann etwas gekürzt oder modifiziert sein. Einige Links wurden möglicherweise geändert. Der Text ist lizenziert unter “Creative Commons – Attribution – Sharealike” [1] und ein Teil des Textes kann auch unter den Bedingungen der “GNU Free Documentation License” [2] lizenziert werden. Für die Mediendateien können zusätzliche Bedingungen gelten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren rechtlichen Seiten zu . Weblinks: [1] [2]

. . . Tröstau . . .

Previous post Dalian
Next post Drogerie