ProCredit Bank Deutschland

Die ProCredit Bank AG ist ein Kreditinstitut mit Sitz in Frankfurt am Main und ein 100%iges Tochterunternehmen der ProCredit Holding AG & Co. KGaA. Sie unterstützt die ProCredit Gruppe weltweit in verschiedenen Geschäftsbereichen und bietet Bankdienstleistungen für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sowie für Privatpersonen.[3] Die ProCredit Bank Deutschland ist die jüngste Bank der ProCredit Gruppe, die vor allem in Südost- und Osteuropa sowie in Ecuador tätig ist.

 ProCredit Bank Deutschland
Staat Deutschland Deutschland
Sitz Frankfurt am Main
Rechtsform Aktiengesellschaft
Bankleitzahl 502 108 00[1]
BIC PRCB DEFF XXX[1]
Gründung 2012
Website www.procreditbank.de
Geschäftsdaten 2020[2]
Bilanzsumme 660,1 Mio. Euro
Einlagen 272,4 Mio. Euro
Mitarbeiter 62
Leitung
Vorstand Sandrine Massiani

Emilia Tzareva

Aufsichtsrat Dr. Gabriel Schor (Vorsitzender)

Durch verantwortungsvolles Bankgeschäft und Serviceleistungen für die Banken der Gruppe will die ProCredit Bank einen Beitrag zur nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung in den Entwicklungs- und Schwellenländern leisten, in denen die ProCredit Gruppe agiert.

Die Aufnahme des Kundengeschäfts in Deutschland erfolgte im März 2013.[4]

. . . ProCredit Bank Deutschland . . .

Die ProCredit Bank in Deutschland stellt Finanzdienstleistungen für die ProCredit Banken weltweit bereit und bietet gleichzeitig Privat- und Firmenkunden in Deutschland eine Plattform für ein Engagement in Südost- und Osteuropa sowie Ecuador mit dem Fokus auf KMU.

Die ProCredit Bank verfügt über eine Ausschlussliste für Aktivitäten, die nicht finanziert werden.[5] Sie berücksichtigt bei ihrer Kreditvergabe auch Umweltrisiken[6], die in dem Umweltmanagementsystem (UMS) der Gruppe definiert sind. Das UMS ist ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie aller ProCredit Banken und orientiert sich an sozialen sowie ökologischen Aspekten und verfolgt einen Drei-Säulen-Ansatz. Dieser besteht aus dem Internen Umweltmanagement (Säule I), der Bewertung von Umwelt- und Sozialrisiken bei der Kreditvergabe (Säule II) und „Green Finance“ (Säule III), die die Förderung grüner Kredite in Süd- und Osteuropa beinhaltet und den strategischen Schwerpunkt zur Finanzierung von Projekten in den Bereichen Energieeffizienz und erneuerbare Energien bildet.[7]

Innerhalb der ProCredit Gruppe ist die ProCredit Bank in Deutschland auch eine Servicebank für die anderen ProCredit-Banken. Sie unterstützt das Liquiditätsmanagement und die Finanzierung der Banken der ProCredit Gruppe.

Die ProCredit Bank unterliegt der deutschen gesetzlichen Einlagensicherung. Darüber hinaus ist sie dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken angeschlossen.[8] Dadurch erhöht sich die Sicherungsgrenze auf 12.945.000 Euro pro Kunde.

. . . ProCredit Bank Deutschland . . .

Dieser Artikel stammt von der Website Wikipedia. Der Originalartikel kann etwas gekürzt oder modifiziert sein. Einige Links wurden möglicherweise geändert. Der Text ist lizenziert unter “Creative Commons – Attribution – Sharealike” [1] und ein Teil des Textes kann auch unter den Bedingungen der “GNU Free Documentation License” [2] lizenziert werden. Für die Mediendateien können zusätzliche Bedingungen gelten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren rechtlichen Seiten zu . Weblinks: [1] [2]

. . . ProCredit Bank Deutschland . . .

Previous post Susanne Albrecht
Next post Black ’n Blue (Album)