Helambu Trail

Der Helambu Trail führt nördlich von Kathmandu über den Thare Pati Pass nach Sermathang. Dauer mit An- und Rückfahrt nach Kathmandu: 9 Tage

. . . Helambu Trail . . .

Nördlich von Kathmandu bildet der lange von Nord nach Süd verlaufende Kamm vom Thare Pati Pass die Wasserscheide zwischen dem Trisuli Fluss im Westen und Indrawati im Osten. Entlang dieses Bergrückens laufen wir auf Pfaden, die Bergdörfer verbinden, nach Norden bis Thadepati, mit 3.500 m dem höchsten Punkt des Treks. Weiter nach Norden führt der Gosainkund Trail in das Langtang Tal. Wir aber gehen ostwärts und steigen ab nach Melamchi und zum gleichnamigen Fluss. Nach sieben Wandertagen erreichen wir Sermathang, das Ende der Tour.

Das wiederaufgebaute Chipling Mountain View, am Aufenthaltsraum wird im Okt 2018 noch gebaut.

Diese Wanderung ist sehr gut für Einsteiger ab Kathmandu geeignet. Im Helambu gibt es genügend Lodges für einen Lodge Trek.

2015 hat das Erdbeben in Nepal tausende Häuser zerstört, darunter viele Lodges. Damals ist ein Projekt für den Wiederaufbau entstanden, Trekking-Lodges nicht nur erdbebensicher, sondern auch ökologisch auszurichten (Climate Trek Helambu). Neben einer erneuerten Bausubstanz findet man zukunftsweisende Technik: Solarenergie, Biogas, Photovoltaik, Wasser- und Abfallmanagement. Einige die wiederaufgebauten Lodges bieten einen für Nepal besonderen Komfort. Kein Lager, kein Schlafsack, sondern gemütliches Bett und Dusche.

Zum Startpunkt der Tour gelangt man per Jeep/Bus oder organisiert. Ab Kathmandu ca. eine Stunde Fahrt nach Norden.

Es gibt zwei Varianten für die erste Etappe, je nach Anreise.

  • Der Helambu Trek beginnt in Chauki Bhanjag.
  • Alternativ kann man in Sundarijal starten.

Beide Etappen sind etwas über 10 km lang.

. . . Helambu Trail . . .

Dieser Artikel stammt von der Website Wikivoyage. Der Originalartikel kann etwas gekürzt oder modifiziert sein. Einige Links wurden möglicherweise geändert. Der Text ist lizenziert unter “Creative Commons – Attribution – Sharealike” [1] und ein Teil des Textes kann auch unter den Bedingungen der “GNU Free Documentation License” [2] lizenziert werden. Für die Mediendateien können zusätzliche Bedingungen gelten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren rechtlichen Seiten zu . Weblinks: [1] [2]

. . . Helambu Trail . . .

Previous post Ratshausen
Next post The Cold Light of Day