Nah bei dir – Kimi ni Todoke

Nah bei dir – Kimi ni Todoke (jap.君に届け, Kimi ni Todoke, dt. „Dich zu erreichen“) ist eine Manga-Reihe der japanischenMangakaKaruho Shiina, die zwischen 2006 und 2017 innerhalb des Magazins Bessatsu Margaret veröffentlicht wurde. Im Jahr 2007 wurde der Manga durch Kanae Shimokawa als Light-Novel-Reihe und 2009 als Anime-Fernsehserie adaptiert, die von Production I.G produziert wurde. Eine Fortsetzung des Anime erfolgte von Januar bis März 2011.

Kimi ni Todoke
Originaltitel 君に届け
Transkription Kimi ni Todoke
Genre Romantische Komödie, Shōjo
Manga
Titel Nah bei dir – Kimi ni Todoke
Originaltitel 君に届け
Transkription Kimi ni Todoke
Land Japan Japan
Autor Karuho Shiina
Verlag Shūeisha
Magazin Bessatsu Margaret
Erstpublikation August 2005 – November 2017
Ausgaben 30
Anime-Fernsehserie
Produktionsland Japan Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr(e) 2009–2010
Studio Production I.G
Länge 23 Minuten
Episoden 25
Regie Hiro Kaburagi
Musik S.E.N.S. Project
Erstausstrahlung 7. Oktober 2009 – 31. März 2010 auf NTV
Anime-Fernsehserie
Titel Kimi ni Todoke 2nd Season
Originaltitel 君に届け 2ND SEASON
Produktionsland Japan Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr(e) 2010–2011
Studio Production I.G
Länge 23 Minuten
Episoden 12
Regie Hiro Kaburagi
Musik S.E.N.S. Project
Erstausstrahlung 5. Januar 2011 – 30. März 2011 auf NTV
Synchronisation

. . . Nah bei dir – Kimi ni Todoke . . .

Die Oberschülerin Sawako Kuronuma wird von ihren Klassenkameraden verabscheut, da sich in der Schule diverse Gerüchte manifestierten, dass sie Geister sehen könne und Menschen verfluche. Ursache dafür ist die Ähnlichkeit ihres Namens zu Sadako, einem Charakter aus Ring – Das Original. So fürchten sich viele Schüler vor ihrer Anwesenheit und gehen ihr weitestgehend aus dem Weg. Einzig der neue und sehr beliebte Schüler Shōta Kazehaya behandelt sie wie jedes andere Mädchen. Eines Tages bekommen sie die Gelegenheit, miteinander zu sprechen, was ihr gesamtes Leben auf den Kopf stellt. Sie versucht mit seiner Hilfe, neue Freunde zu finden und sich wie jede andere Schülerin mit fremden Leuten zu unterhalten. Sie zeigt sich für seine Unterstützung nahezu übertrieben dankbar und es entwickelt sich langsam eine enge Beziehung zwischen den beiden, die viele Hürden zu nehmen hat.

Die von Karuho Shiina gezeichnete Manga-Reihe Kimi ni Todoke erscheint seit Ausgabe 9/2005 vom August 2005 innerhalb des Magazins Bessatsu Margaret, das von Shueisha herausgegeben wird. Die zusammengefassten Kapitel wurden seit dem 25. Mai 2006 als Tankōbon-Ausgaben veröffentlicht. Nach 30 Bänden wurde die Reihe beendet.[1] Im Jahr 2008 gewann der Manga den Preis „Bester Shōjo-Manga“ des 32. jährlichen Kōdansha-Manga-Preis.[2]

Auf Deutsch erscheint die Serie von November 2010 bis April 2019 bei Tokyopop mit allen 30 Bänden.

. . . Nah bei dir – Kimi ni Todoke . . .

Dieser Artikel stammt von der Website Wikipedia. Der Originalartikel kann etwas gekürzt oder modifiziert sein. Einige Links wurden möglicherweise geändert. Der Text ist lizenziert unter “Creative Commons – Attribution – Sharealike” [1] und ein Teil des Textes kann auch unter den Bedingungen der “GNU Free Documentation License” [2] lizenziert werden. Für die Mediendateien können zusätzliche Bedingungen gelten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren rechtlichen Seiten zu . Weblinks: [1] [2]

. . . Nah bei dir – Kimi ni Todoke . . .

Previous post Max Henríquez Ureña
Next post Geschichte von Roubaix