Saint-Paul (Réunion)

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Saint-Paul
Staat Frankreich
Region Réunion
Département (Nr.) Réunion (RE)
Arrondissement Saint-Paul
Kanton Saint-Paul-1
Saint-Paul-2
Saint-Paul-3
Gemeindeverband Territoire de la Côte Ouest
Koordinaten 21° 1′ S, 55° 16′ O-21.00972222222255.269722222222
Höhe 0–2955 m
Fläche 240,51 km²
Einwohner 103.492 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 430 Einw./km²
Postleitzahl 97428
INSEE-Code 97415
Website https://www.mairie-saintpaul.re/

Saint-Paul

Saint-Paul ist eine französische Gemeinde im Übersee-DépartementRéunion mit 103.492 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018).

. . . Saint-Paul (Réunion) . . .

Lagune vom Ortsteil St.Gilles-les-Bains

Die Gemeinde befindet sich im Nordwesten der Insel. Sie grenzt an die Gemeinden Cilaos, Le Port, La Possession und Trois-Bassins.

In der Gemeinde befinden sich die Berge Gros Morne und Grand Bénare.

Die Temperaturen in der Gemeinde Saint-Paul reichen von trockenheiß in den Küstengebieten (Zentrum von Saint-Paul, Saint-Gilles-Les-Bains und La-Saline-Les-Bains), bis zu tropischfeucht-kühl in den Höhenlagen, besonders in den Ortsteilen Petite-France (Maïdo), Guillaume und Bellemène. In den Ortsteilen an der Küste regnet es nur an ca. 40 Tagen im Jahr.

Der Temperaturspiegel gibt die Durchschnittstemperaturen an der Küste wieder:

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
Minimal (°C) 24 24 24 23 21 19
Maximal (°C) 32 32 32 31 29 28
Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
Minimal (°C) 19 18 19 20 21 23
Maximal (°C) 27 27 27 29 30 31

In der Gemeinde Saint-Paul liegt die Bucht, an der die Franzosen am 29. Juni 1642 im Zuge der zweiten Inbesitznahme der Maskarenen an Land gingen. Am 10. November 1663 ging die Saint Charles bei Saint-Paul vor Anker, Réunion wurde eine Kolonie Frankreichs und damit die erste Niederlassung Frankreichs im Indischen Ozean.

Saint-Paul ist die älteste Gemeinde der Insel. Sie war bis 1738 auch deren Hauptort.

Am 21. September 1809 wurde Saint-Paul von den Briten erobert, die sich allerdings sehr bald zurückzogen.

1961 1967 1974 1981 1990 1999
35 528 43 129 52 554 58 412 71 669 87 712

Saint-Paul ist Sitz der Unterpräfektur und damit Hauptort des Arrondissements Saint-Pauls. Die Gemeinde untergliederte sich bis 2015 sich in 5 Kantone (Saint-Paul-1, Saint-Paul-2, Saint-Paul-3, Saint-Paul-4, Saint-Paul-5), diese Kantone wurden 2015 zu drei Kantonen (Kanton Saint-Paul-1, Kanton Saint-Paul-2, Kanton Saint-Paul-3) neu zugeschnitten.

. . . Saint-Paul (Réunion) . . .

Dieser Artikel stammt von der Website Wikipedia. Der Originalartikel kann etwas gekürzt oder modifiziert sein. Einige Links wurden möglicherweise geändert. Der Text ist lizenziert unter “Creative Commons – Attribution – Sharealike” [1] und ein Teil des Textes kann auch unter den Bedingungen der “GNU Free Documentation License” [2] lizenziert werden. Für die Mediendateien können zusätzliche Bedingungen gelten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren rechtlichen Seiten zu . Weblinks: [1] [2]

. . . Saint-Paul (Réunion) . . .

Previous post Thomas Gibson
Next post Louis Scheuer