Osteuropa

Die Region Osteuropa beginnt an den Ostgrenzen Finnlands, Polens, der Slowakei, Ungarns, Serbiens sowie Nordmazedoniens und endet am Ural und am Kaukasus. Kulturgeschichtlich gehören die Länder Estland, Lettland und Litauen nicht zu Osteuropa, da sie sowohl nicht-slawische Wurzeln haben, als auch lange Zeit im deutschem bzw. skandinavischem Kultureinflussbereich lagen.

. . . Osteuropa . . .

Die Staaten Osteuropas sind:

Russland
Ukraine
Weißrussland

Staaten, die zumindest teilweise auf dem europäischen Kontinent liegen, sind

Aserbaidschan
Kasachstan

Aus kulturellen Gründen werden häufig die transkaukasischen Staaten hinzugezählt:

Armenien
Georgien

Des öfteren rechnet man die südosteuropäischen Balkanländer mit dazu:

Bulgarien
Moldau
Pridnestrowien
Rumänien
Serbien

Die Staaten des Baltikums gehören historisch und kulturell eher zu Mitteleuropa:

Estland
Lettland
Litauen

. . . Osteuropa . . .

Dieser Artikel stammt von der Website Wikivoyage. Der Originalartikel kann etwas gekürzt oder modifiziert sein. Einige Links wurden möglicherweise geändert. Der Text ist lizenziert unter “Creative Commons – Attribution – Sharealike” [1] und ein Teil des Textes kann auch unter den Bedingungen der “GNU Free Documentation License” [2] lizenziert werden. Für die Mediendateien können zusätzliche Bedingungen gelten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren rechtlichen Seiten zu . Weblinks: [1] [2]

. . . Osteuropa . . .

Previous post Kreis Forst
Next post Kabinett Rama I