Suhl

Suhl ist mit 38.200 Einwohnern die größte Stadt im Thüringer Wald. Sie ist besonders für ihre traditionsreiche Waffenherstellung bekannt.

Suhler Rathaus mit Waffenschmied-Denkmal
Suhl
Bundesland Thüringen
Einwohner
36.208 (2014)
Höhe
422 m
Tourist-Info Web http://www.suhl-tourismus.de/
keine Touristinfo auf Wikidata:
Lage
Lagekarte von Thüringen
Suhl

. . . Suhl . . .

Suhl wurde urkundlich zuerst 1330 als Dorf erwähnt, das durch Kauf an die Grafen von Henneberg kam und 1527 Stadtrecht erhielt. Von 1815 bis 1945 gehörte es zu Preußen. Suhl war von 1952 bis 1990 Bezirksstadt des Bezirks Suhl.

Entfernungen
Schweinfurt 98 km
Gotha 45 km
Saalfeld 74 km
Erfurt 68 km
Coburg 53 km
Ilmenau 30 km

Die nächsten Verkehrsflughäfen mit Linienflügen sind, jeweils ca. 250 km entfernt, Leipzig/Halle (IATA Code: LEJ), Nürnberg (IATA Code: NUE) und Frankfurt/M. (IATA Code: FRA).

In Suhl-Goldlauter befindet sich der Segel- und Motorsportflugplatz Goldlauter. Er gilt als einer der in Deutschland landschaftlich am schönsten gelegenen Flugplätze mit besonderen thermischen Bedingungen für Segelflieger.

. . . Suhl . . .

Dieser Artikel stammt von der Website Wikivoyage. Der Originalartikel kann etwas gekürzt oder modifiziert sein. Einige Links wurden möglicherweise geändert. Der Text ist lizenziert unter “Creative Commons – Attribution – Sharealike” [1] und ein Teil des Textes kann auch unter den Bedingungen der “GNU Free Documentation License” [2] lizenziert werden. Für die Mediendateien können zusätzliche Bedingungen gelten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren rechtlichen Seiten zu . Weblinks: [1] [2]

. . . Suhl . . .

Previous post Point Cloud Library
Next post Per-Gunnar Andersson (Rallyefahrer, 1980)