Manit Noywech

Manit Noywech (Thai:

มานิตย์ น้อยเวช, * 5. März1980 in Suphanburi) ist ein ehemaliger thailändischerFußballspieler.

Manit Noywech
Personalia
Geburtstag 5. März 1980
Geburtsort Suphanburi, Thailand
Größe 176 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1998–2002 FC Suphanburi 108 (57)
2003–2004 FC Bangkok Bank 22 0(8)
2005 Pisico Bình Ðịnh 27 (12)
2006 Persijap Jepara 24 (10)
2006–2007 FC Suphanburi 30 0(6)
2008 FC Thailand Tobacco Monopoly 23 0(3)
2009–2010 Police United 36 (24)
2010–2012 Chiangrai United 15 (1)
2012–2013 Ayutthaya FC 16 (5)
2013–2014 Kasetsart FC 20 (4)
2014–2015 North Bangkok University FC 9 (2)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1999–2003 Thailand U-23
2002–2007 Thailand 22 0(6)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2015 Singburi Bangrajun FC
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 18. Juli 2019

. . . Manit Noywech . . .

Seine Karriere begann Manit im Alter von 18 Jahren bei dem Verein FC Suphanburi. Er spielte für den Verein bis Ende 2002, bestritt dabei insgesamt 108 Spiele. Dabei konnte er 76 Tore erzielen. 2002 gewann er mit dem Verein den Meistertitel in der Thailand Provincial League, einer Fußball-Liga parallel zur Thai League und unter der Leitung der Sports Authority of Thailand (SAT). Nach seiner Zeit in Suphanburi wechselte er zum FC Bangkok Bank um 2004 nach Vietnam zu gehen. Dort spielte er in der V-League für Pisico Bình Ðịnh. Er nahm mit dem Verein an der AFC Champions League 2005 teil. 2006 wechselte er nach Indonesien zu Persijap Jepara, wo er allerdings bereits nach ein paar Monaten aus seinem Vertrag entlassen wurde.[1] Er kehrte daraufhin nach Thailand zu seinem alten Verein Suphanburi zurück, welcher inzwischen in die Premier League aufgestiegen war. Dem Abstieg des Vereins in die zweite Liga zu Ende der Saison 2007 wollte er nicht folgen und wechselte zum FC Thailand Tobacco Monopoly. In 23 Spielen konnte er jedoch nur drei Tore erzielen und wurde ebenfalls freigestellt. Seit der Saison 2009 spielt er für die Police United, in der zweiten thailändischen Liga, der Thailand Division 1 League. Gleich in seiner ersten Saison mit dem Klub, avancierte er zum Topscorer der Mannschaft. In 29 Spielen erzielte er 24 Tore. Dies reichte zwar nicht zum Torschützenkönig, aber nach Ende der Saison wurde er mit dem Auszeichnung zum Stürmer des Jahres ausgezeichnet.[2] Anschließend wechselte er in den Norden Thailands nach Chiang Rai zu Chiangrai United. Für den Club stand er 15 Mal auf dem Spielfeld. Von 2012 bis zur Beendigung seiner aktiven Laufbahn als Fußballspieler stand er bei Ayutthaya FC (2012–2013), Kasetsart FC (2013–2014) und dem North Bangkok University FC (2014–2015) unter Vertrag.

. . . Manit Noywech . . .

Dieser Artikel stammt von der Website Wikipedia. Der Originalartikel kann etwas gekürzt oder modifiziert sein. Einige Links wurden möglicherweise geändert. Der Text ist lizenziert unter “Creative Commons – Attribution – Sharealike” [1] und ein Teil des Textes kann auch unter den Bedingungen der “GNU Free Documentation License” [2] lizenziert werden. Für die Mediendateien können zusätzliche Bedingungen gelten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren rechtlichen Seiten zu . Weblinks: [1] [2]

. . . Manit Noywech . . .

Previous post Tim Möller
Next post Evangelische Kirche Kleinkems