Isaiah Scott

Stephon Strickland (* 30. September1990 in Tacoma, Washington) ist ein amerikanischer Wrestler. Er stand zuletzt bei der WWE unter Vertrag und trat regelmäßig in deren Show SmackDown auf. Sein bislang größter Erfolg ist der Erhalt der NXT North American Championship.

Isaiah Scott Vereinigte Staaten
Isaiah “Swerve” Scott im Jahr 2017.
Daten
Geburtsname Stephon Strickland
Geburt 30. September 1990
Tacoma, Washington
Ringname(n) Isaiah “Swerve” Scott
Shane Strickland
Körpergröße 185 cm
Kampfgewicht 91 kg
Angekündigt aus Tacoma, Washington
Debüt 2011

. . . Isaiah Scott . . .

Shane Strickland beschloss, als 18-Jähriger, also ein Jahr nach seinem Militärdienst professioneller Wrestler zu werden. Zu dieser Zeit, war er als Spezialist für Signalkommunikation tätig. Eine Position, die er acht Jahre besetzte. Er begann im August 2008 mit dem Training, an der Ground Xero Wrestling Training Academy, während er noch im aktiven Dienst für das Militär war.

Strickland gab sein Combat Zone Wrestling (CZW) Debüt am 4. Februar 2012 in einem Dark Match. Am 10. März 2012 nahm Strickland bei Aerial Assault am Main Event teil, einem von Samuray del Sol gewonnenen Best Of The Best 11 Qualifying Aerial Assault Elimination Match. Am 8. März 2014 besiegte Strickland bei High Stakes, den CZW Wired Champion Devon Moore und gewann zum ersten Mal einen Titel.

Dann begann Strickland eine Fehde mit Joe Gacy. In Dojo Wars 6 verlor Strickland den Titel gegen Gacy. Allerdings gewann Strickland den Titel zwei Wochen später bei Dojo Wars 7 zurück. Im Oktober 2014 nahm Strickland am World Triangle Tournament teil, einem Turnier von Westside Xtreme Wrestling, Combat Zone Wrestling und Big Japan Pro-Wrestling. Nach einer langen Abwesenheit, in der er in Deutschland für WXW rang, trat Strickland 2015 einmalig bei einem Sieg über David Starr auf. Im Juli 2016 besiegte er Gacy, Lio Rush und Davey Richards auf vier Arten und gewann zum ersten Mal die CZW Heavyweight Championship. Er behielt den Titel bis November bei, bevor er gegen Gacy verlor.

Am 5. Mai 2012 gab Strickland sein Debüt für Evolve Wrestling, wo er sich mit Latin Dragon zusammenschloss, um DMC und Nate Carter zu besiegen. Am 4. August 2018 besiegte Strickland Matt Riddle und gewann die Evolve Championship. Bei Evolve 114 verlor er die Meisterschaft an Fabian Aichner. Nachdem Strickland drei Monate lang nicht erschienen war, kehrte er am 15. Februar 2019 zu Evolve bei Evolve 121 zurück, um sich Adam Cole zu stellen, dieses Match verlor er jedoch.

2016 debütierte Strickland in Deutschland, für Westside Xtreme Wrestling und nahm am 16-Karat-Gold-Turnier und später an der World Tag Team League teil, die er zusammen mit David Starr gewann. Sie schlugen viele etablierte Teams wie Angélico und Jack Evans, Timothy Thatcher und Walter, Moustache Mountain Tyler Bate und Trent Seven und The Leaders of the New School Marty Scurll und Zack Sabre Jr.

Strickland gewann die PCW Ultra Light Heavyweight Championship am 26. März 2018. Am 7. Dezember 2018 besiegte Strickland Pentagon Jr., für die PCW Ultra Heavyweight Championship und wurde Doppel-Champion, da er noch die Light Heavyweight Championship hielt. Am 9. März 2019 hielt Strickland bei einem DEFY Wrestling-Event eine Abschiedsrede, in der er darauf hinwies, dass er bald bei einer großen Firma unterschreiben wird.

Am 17. April 2019 wurde in den sozialen Medien der WWE bekannt gegeben, dass Strickland einen Vertrag unterschrieben hatte. Er rang sein Debüt-Match gegen Trevor Lee.[1] Kurz nach seinem Debüt wurde sein Ringname zu Isaiah “Swerve” Scott geändert. Im Juni wurde bekannt gegeben, dass Scott am NXT Breakout Tournament Turnier teil. Scott ringt für 205 Live und NXT. Am 25. Januar 2020, trat er in einem Fatal Four Way Match gegen Travis Banks, Jordan Devlin und Angel Garza, um die NXT Cruiserweight Championship an, den Titel konnte er jedoch nicht gewinnen. Am 4. Mai 2021 gründete er das Stable Hit Row, bestehend aus Ashante Adonis, Top Dolla und B-Fab. Am 29. Juni 2021 gewann er die NXT North American Championship, hierfür besiegte er Bronson Reed.[2]

Am 1. Oktober 2021 wurde das Stable Hit-Row zu SmackDown gedraftet.[3] Seine Regentschaft als North American Champion hielt 105 Tage und verlor den Titel, schlussendlich am 12. Oktober 2021 an Carmelo Hayes.[4] Am 18. November 2021 wurde er von der WWE entlassen.[5]

. . . Isaiah Scott . . .

Dieser Artikel stammt von der Website Wikipedia. Der Originalartikel kann etwas gekürzt oder modifiziert sein. Einige Links wurden möglicherweise geändert. Der Text ist lizenziert unter “Creative Commons – Attribution – Sharealike” [1] und ein Teil des Textes kann auch unter den Bedingungen der “GNU Free Documentation License” [2] lizenziert werden. Für die Mediendateien können zusätzliche Bedingungen gelten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren rechtlichen Seiten zu . Weblinks: [1] [2]

. . . Isaiah Scott . . .

Previous post Bahnstrecke Bramming–Tønder
Next post Synagoge (Weisenheim am Berg)