Ladakh

Ladakh ist eine Hochgebirgsregion im nordindischen Bundesstaat Jammu und Kashmir am Oberlauf des Indus. Ladakh bildet den größten Distrikt des Bundesstaates und ist gleichzeitig eine der am dünnsten besiedelten Regionen Indiens. Das ehemalige Königreich mit der Leh wird aufgrund seiner tibetisch-buddhistischen Kultur auch Klein Tibet genannt. Das Gebiet des ursprünglichen Königreiches Ladakh liegt heute zum Teil auch in China und Pakistan.

. . . Ladakh . . .

  • Leh – Hauptstadt und einziger Flughafen der Region

Via Delhi nach Leh ca. 1,5 Stunden Flugzeit.

Ladakh ist vor allem für Trekking und Bergsteigen bekannt.

Diese medizinischen Hinweise sind sorgfältig recherchiert, allerdings erfolgen sie ohne Gewähr. Ein Gespräch mit dem zuständigen Hausarzt oder einer reisemedizinischen oder tropenmedizinischen Beratungsstelle wird bei gesundheitlichen Problemen oder Unsicherheiten empfohlen. Beachte auch: Hinweis Gesundheitsthemen

Das Hauptrisiko in dieser Region ist die Höhenkrankheit. Aus diesem Grund sind Touren über 6000 m genehmigungspflichtig. Die Höhenkrankheit kann aber schon bei bedeutende tieferen Höhen auftreten. Entscheidend ist die ausreichende Flüssigkeitszufuhr und die langsame Akklimatisation. Bei ersten Anzeichen der Höhenkrankheit ist das Absteigen in tiefere Regionen die wirksamste und einzige definitive Hilfe.

Ladakh ist eine extrem trockene Region im Sinne einer Kaltwüste. Die Hauptreisezeit liegt in den Sommermonaten von Juni bis August.

  • Senft, Willi und Bert Katschner: Bhutan-Ladakh-Sikkim — Bergwandern im tibetischen Kulturkreis. Graz-Stuttgart : Leopold Stocker Verlag, 1979; 223 (deutsch). gebunden, vergriffen, antiquarisch erhältlich
  • Buch “Ladakh – Trekking im indischen Himalaya” , Eine Reiseerzählung durch das Land der hohen Pässe von Markus Borr und Heike Hoppstädter-Borr. Hier mehr Infos: HB-Tavelreports
  • Eine private Homepage mit Informationen von einer Trekking – Reise durch Ladakh HB-Travelreports
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.

. . . Ladakh . . .

Dieser Artikel stammt von der Website Wikivoyage. Der Originalartikel kann etwas gekürzt oder modifiziert sein. Einige Links wurden möglicherweise geändert. Der Text ist lizenziert unter “Creative Commons – Attribution – Sharealike” [1] und ein Teil des Textes kann auch unter den Bedingungen der “GNU Free Documentation License” [2] lizenziert werden. Für die Mediendateien können zusätzliche Bedingungen gelten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren rechtlichen Seiten zu . Weblinks: [1] [2]

. . . Ladakh . . .

Previous post Moso-Bambus
Next post Ramiefaser