Taroudant

Taroudant
Provinz Taroudant
Einwohner
80.149 (2014)
Höhe
240 m
keine Touristinfo auf Wikidata:
Lage
Lagekarte von Marokko
Taroudant

Taroudant ist eine Stadt in Südmarokko.

. . . Taroudant . . .

Taroudant liegt im Osten der Souss-Ebene im Süden Marokkos in der gleichnamigen Provinz.

Taroudant hat keinen internationalen Flughafen. Die nächstgelegenen Flughäfen sind

  • Marrakesch
  • Agadir

Tägliche Busverbindung durch CTM von Agadir (Abfahrt 09:00) nach Taroudant (Ankunft 10:30) und weiter nach Ouarzazate.

Agadir liegt 85 km im Westen

Marrakesch 270 km über die A7 (3 Std 15 min) oder 230 km über den Tizi-n-Test (etwa 5 Std)

Ouarzazate 290 km (4 Std 15 min) über N10

Grand Taxis fahren regelmässig nach Agadir und Inezgane. Bei Bedarf gibt es auch Fahrten nach Marrakesch.

Von Marrakesch gibt es eine Radroute über den Tizi-n-Test.

Vom Bab Taghount, dem westlichen Tor, durchzieht die Av Mohammed V die Altstadt bis zu den zwei zentralen Plätzen Al-Alaouyine (Place Assarag) und Place an-Nasr (Place Talmoqlate) im Zentrum der Medina. An ihr liegen die meisten Hotels, Restaurants, Banken und die Post.

Grande Taxis und Busstation befinden sich vor dem südlichen Tor Bab Zorgane.

  • Die 6 km lange und 3-5 m hohe Stadtmauer mit ihren 9 Toren.
  • 30.46852-8.877831Große Moschee. In der Saadi Dynastie von Mohammed Ash Sheikh 1528 erbaut; am 7. Mai 2013 durch ein Feuer stark beschädigt.[1]  Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Weißstörche beim östlichen Tor
  • Es gibt auch viele Tauben, von denen einige in den quadratischen Löchern in den Stadtmauern nisten. Diese Löcher wurden bewusst gemacht, um die Verschachtelung zu fördern und damit die Stadt mit Lebensmitteln in Zeiten der Belagerung zu versorgen. Shooting Tauben ist ein beliebter Sport, mit der Shooting-Saison endet Mitte August.
  • Hotel Salam, früher ein königlicher Palast mit exquisiten Garten
  • 30.46884-8.889761Gerberei. Gleich außerhalb des westlichen Tores Bab Taghout. Im Gegensatz zu Fes kommt man hier ganz nah an die Gerber. Es fehlen hier jedoch die bunten Farbbottiche. Hochwertige Lederwaren werden in der Cooperative verkauft. (letzte Änderung: Jul. 2017)
  • Souk Assarag. Der arabische Souk zwischen Place Assareg und Place Tamoklate, beherbergt die Metzger und Fischhändler, aber auch die Juweliere, Schneider und Lederwaren, zusammen mit Ständen, die Musikinstrumente und Antiquitäten verkaufen
  • Marche Berbere Der Berber Souk verkauft Gemüse, Früchte, Haushaltswaren und fertige Kleidung und einige ausgezeichnete Korbwaren.

. . . Taroudant . . .

Dieser Artikel stammt von der Website Wikivoyage. Der Originalartikel kann etwas gekürzt oder modifiziert sein. Einige Links wurden möglicherweise geändert. Der Text ist lizenziert unter “Creative Commons – Attribution – Sharealike” [1] und ein Teil des Textes kann auch unter den Bedingungen der “GNU Free Documentation License” [2] lizenziert werden. Für die Mediendateien können zusätzliche Bedingungen gelten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren rechtlichen Seiten zu . Weblinks: [1] [2]

. . . Taroudant . . .

Previous post Die Stadt der Verlorenen
Next post Masters 1995